Neu in Deutschland: Hotel Marke Radisson RED

Hotellerie

 

Das erste Radisson RED Hotel in Deutschland entsteht in zentraler Innenstadtlage, nur wenige Schritte vom UNESCO-Weltkulturerbe Kölner Dom entfernt, und wird Teil des „Laurenz Carré“. Mit dem Gesamtprojekt wollen die Immobilienentwickler des Projektentwicklers GERCHGROUP ein modernes und urbanes Quartier schaffen, das neben der Hotelentwicklung auch erstklassige Büro- und Retailflächen bieten wird.

hotel radisson red cologne 2

Für die Lifestyle-Marke der Radisson Hotel Group wird eine bereits bestehende, denkmalgeschützte Hotelimmobilie aufwendig umgestaltet und mit einem gegenüberliegenden Neubau ergänzt. Insgesamt wird das Radisson RED in Köln über 262 Zimmer verfügen.

Elie Younes, Executive Vice President & Chief Development Officer, Radisson Hotel Group, sagt: „Radisson RED ist eine sehr begehrenswerte Marke sowohl für Eigentümer als auch Gäste. Sie passt perfekt zum Markt in Köln und wird der lokalen Szene Auftrieb und Atmosphäre verleihen. Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit der GERCHGROUP und danken unseren Partnern für ihr Vertrauen."

hotel radisson red cologne 3

Marc K. Thiel, Chief Transaction Officer der GERCHGOUP AG zeigt sich erfreut: „Nachdem wir von Beginn an eine enorme Anfrage nationaler und internationaler Betreiberketten hatten, konnten wir viele spannende Konzepte prüfen. Schlussendlich hat uns die Radisson Hotel Group mit seiner neuen und innovativen Marke RED überzeugt. Wir sind sehr glücklich mit so einem renommierten Partner das Hotelprojekt durchführen zu können. Für die Stadt Köln ist es auch ein toller Benefit, solch ein Hotel in dieser Lage zu bekommen.“

Die Eröffnung des Hotels ist für 2023 unter dem Namen Radisson RED Cologne geplant und bietet seinen Gästen neben einem unverwechselbaren Design alle Annehmlichkeiten für einen erholsamen Aufenthalt. Das Hotel wird über ein Restaurant- und Barkonzept verfügen sowie über ein Fitnessstudio und einen knapp 300 Quadratmeter großen kreativen Meeting- & Event-Bereich.

hotel radisson red cologne 4

Das neue Lifestyle-Hotel ist der ideale Ausgangspunkt, um die beliebte Kölner Innenstadt zu erkunden. Viele der touristischen Hotspots sowie der Kölner Hauptbahnhof sind schnell zu Fuß erreichbar. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist man in wenigen Minuten bei der Kölner Messe, was das Hotel auch für Geschäftsreisende sehr attraktiv macht.

Die Vereinbarung mit der GERCHGROUP erweitert das Radisson RED-Portfolio auf weltweit mehr als 40 Hotels, die in Betrieb oder in Entwicklung sind. Radisson RED Hotels befinden sich in pulsierenden, urbanen Destinationen wie beispielsweise in Dubai, Kapstadt, Lissabon, London und Wien.


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Leonardo Zürich Airport – Bildquelle: Leonardo Hotels Central Europe

Hotellerie

LÖW ERGO bietet effektive Luftdesinfektionsgeräte für Handel, Industrie, öffentliche Bereiche, Gaststätten und Hotels sowie Sportstätten an. Bild: shutterstock

Lüftungstechnik

Neues Mobiliar und neues Licht von Delta Light sind die einzigen Veränderungen, die Playze Architekten in dem Blockhaus, das seit 100 Jahren als Ausflugslokal betrieben wird, vorgenommen haben. Damit schufen sie eine besonders einladende Atmosphäre. Bildquelle: Michael Tewes Photographie

Beleuchtung

Nach umfangreichen Baumaßnahmen, bei denen unter anderem ein stilvoller Wellnessbereich integriert wurde, bietet das Ameron Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa (Gebäude-Ensemble direkt am Alpsee) den Gästen spektakuläre Blicke auf die in majestätischer Panoramalage befindlichen Schlösser Hohenschwangau (links) und Neuschwanstein (rechts). Bildquelle: Ameron Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa

Bad/Wellness/Spa

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.