Mehr Wachstum und Gästezufriedenheit im Ferienresort SantaPark Arctic World

Hotellerie

 

Die Touristenattraktion SantaPark Arctic World im finnischen Rovaniemi setzt auf die OPERA Cloud Property Management- und Simphony Cloud Restaurant Management-Lösungen von Oracle Hospitality. Damit erhalten die Mitarbeiter auf einen Blick wichtige Informationen zum Nutzungsverhalten der Gäste in den Restaurants, Hotelbereichen, Spas und Themenparkattraktionen und können so erstklassigen Kundenservice bieten. Dank der Cloud-Infrastruktur schafft die SantaPark Arctic World eine zentralisierte Informationsquelle, reduziert Daten- und operative Silos auf dem Gelände und ist für zukünftige Innovation und Wachstum bestens gerüstet.

Ferienresort SantaPark Arctic World

„Sowohl große Hotelketten als auch unabhängige Hotels müssen Hindernisse in ihrer IT-Infrastruktur abbauen, die verhindern, besondere Gästeerfahrungen, personalisierten Service und damit die Grundlage für Wachstum zu schaffen,” sagt Laura Calin, Vice President Strategy and Solutions Management, Oracle Hospitality. „SantaPark Arctic World zeigt, welchen Wert und Potenzial die Oracle Hospitality OPERA Cloud hat, um IT-Prozesse zu transformieren, Betriebsabläufe zu optimieren und eine bessere Interaktion mit den Gästen zu ermöglichen.”

Ferienresort SantaPark Arctic World

SantaPark Arctic World verknüpft lokale Tradition, regionales Erbe und modernes nordisches Design in den vielen Weihnachts- und Naturattraktionen auf dem Gelände des Resorts. Mehr als 100.000 Gäste besuchen jedes Jahr den Park und ein neues Luxus-Resort, das Arctic TreeHouse Hotel im Herzen des Polarkreises. Bereits im ersten Jahr seines Betriebs sorgten die World Luxury Hotel Awards für internationale Anerkennung und ein deutliches Gästeplus, so dass die Inhaber eine weitere Hoteleröffnung auf dem Gelände planten. Diese positiven Entwicklungen erforderten eine leistungsstarke cloud-basierte Hospitality-Lösung, die flexibel genug sein musste, um die Attraktionen zu managen und gleichzeitig außergewöhnlichen Service zu ermöglichen. Dank Oracle Hospitality konnte die SantaPark Arctic World die IT-Komplexität deutlich reduzieren. Das Property Management System und die Point of Service Lösung für 21 Terminals auf OPERA Cloud und Simphony Cloud wurden in lediglich drei Monaten implementiert.

„Wir haben eine Vielzahl von Angeboten verschiedener Hersteller geprüft. Dabei stellten wir fest, dass nur Oracle uns eine einzelne Cloud-Plattform bieten konnte, welche die für unsere einzigartige Mischung von Attraktionen notwendige Flexibilität mitbrachte,” sagt Katja Ikäheimo-Länkinen, Experience Director, SantaPark Arctic World. „Die umfangreichen Reportings sorgen dafür, dass wir unser Wachstum managen können und somit unserem Ziel näherkommen: bis 2020 das führende Ferienresort in Finnland zu sein.”

Oracle Hospitality, www.oracle.com/hospitality


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Das neue RiKu Hotel im oberschwäbischen Pfullendorf öffnete Ende Dezember 2018 seine Türen. Auf einer Grundfläche von rund 3.600 Quadratmetern bietet das Hotel Platz für 60 komfortable Doppelzimmer. Foto: Geberit

Bad/Wellness/Spa

Touristen, die besonderen Wert legen auf ein exklusives Ambiente, sind in Maastricht und in der ehemaligen Klosteranlage genau richtig. Foto: Etienne van Sloun

Neubau/Sanierung

Das Geberit DuoFresh Modul sorgt für stets frische Luft im Gäste-WC und kann mit unterschiedlichen Betätigungsplatten kombiniert werden, hier mit der Geberit Sigma50. Foto: Geberit

Bad/Wellness/Spa
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen