Provisionsfreies Hotelportal HOTELDIRECT24.com

Marketing

 

Das Hamburger Start-Up Unternehmen trinus-Service GmbH schließt mit dem neuen und provisionsfreien Buchungsportal HOTELDIRECT24.com eine Angebotslücke, besonders im Hinblick auf gewünschte direkte Buchungen. Auf dem Portal werden die angeschlossenen Hotels auf einer eigenen Website sehr repräsentativ und mit allen Kontaktdaten vorgestellt. Bei einem Buchungswunsch wird der Gast dann in die Buchungsstrecke des jeweiligen Hotels auf deren Homepage geleitet, um dort den Buchungsvorgang abzuschließen.

„Wir legen sehr großen Wert auf eine faire und transparente Partnerschaft mit den Hotels, deshalb werden z.B. auf unserem Portal auch keinerlei Kundendaten aufgenommen. Gerade in der heutigen Zeit, in der Ratenparität und die Abhängigkeiten an große OTA’s eine immer wichtigere Rolle spielen, ist es unabdingbar, sich neue und wirtschaftlich sinnvolle Vertriebswege zu erschließen um mehr direkte und damit provisionsfreie Buchungen zu generieren.“ so ein Sprecher der trinus-Service GmbH.

Seit Anfang August ist eine Listung auf der Plattform möglich. Eine Partnerschaft mit HOTELDIRECT24.com ist bereits für 1 €/Tag pro Hotel möglich – weitere Kosten oder Gebühren fallen nicht an.

Interessierte Hotels können sich an den Sales & Projektmanager Sascha Schwalbe (schwalbe@trnus-service.com) wenden oder nutzen das Kontaktformular für Hotels: hoteldirect24.com/hotelpartnerwerden/


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Das Dusch-WC Geberit AquaClean Tuma ermöglicht mit seinen kompakten Maßen von rund 55 cm in der Tiefe eine optimale Raumausnutzung und lässt auch in kleinen Hotelbädern genügend Bewegungsfreiheit. Foto: Geberit

Bad/Wellness/Spa

Fotograf: AllesWirdGut / Guilherme Silva da Rosa

Elektrotechnik

Auf 144 Seiten erwarten Hoteliers und Fachplaner zahlreiche Ausstattungsbeispiele von Hotelbädern, einen Überblick über die relevanten gesetzlichen Anforderungen sowie passende Lösungen vor und hinter der Wand von Geberit.

Bad/Wellness/Spa

Die schwarzen Aluminium-Fassadenelemente mit feingekörnter Oberfläche wurden einer aus einem Lavablock geschnittenen Scheibe mit ihren Luftblasen nachempfunden. Ein Scan der Scheibe diente als Vorlage. Jedes der dekorativen Elemente, die gleichzeitig Sonnenschutz bieten, ist unterschiedlich. Foto: Gunnar Sverisson photographer für iGuzzini

Beleuchtung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.